Expertentreff Smart Buildings Essen

Intelligente Gebäudetechnik für eine klimafreundliche Zukunft​​

In Präsentationen, Live-Demos und Dialogstationen zeigen wir Ihnen, wie Gebäude mittels digitaler Lösungen und Cloud-Technologien energieeffizienter und nachhaltiger werden können und welche Rolle die Sicherheit der Gebäudetechnik dabei spielt. Lassen Sie uns gemeinsam das Potenzial Ihrer Gebäude aufdecken und die Dekarbonisierung im Gebäudesektor vorantreiben. Entdecken Sie spannende Use-Cases im Austausch mit unseren Experten an unseren Dialogstationen. Wir freuen uns auf Sie!

Agenda

08:30 Uhr

Einlass & Get-together

09:00 Uhr

Begrüßung: Der Weg zum klimafreundlichen Gebäudebestand – Hebel bei der Reduzierung von  CO₂-Emissionen

09:15 Uhr

Externe Keynote: Anforderungen durch die EU-Taxonomie und Auswirkungen auf die Immobilienbranche | Jannick Höper, geschäftsführender Gesellschafter der LIST Eco

 

09:45 Uhr

Kurz-Vorstellung der Dialogstationen:

  • IoT-Lösungen für smarte Gebäude
  • Smarte Brandschutzlösungen
  • Energieeffizienz & Nachhaltigkeit
  • Digitaler Gebäudezwilling von der Planung bis zum Betrieb
  • Nachhaltige Planung am Beispiel eines Siemens-Gebäudes
  • Mehr Cybersicherheit für Ihre Gebäude
  • Die neue Dimension der Schutzschalttechnik
10:00 Uhr

Pause & Austausch an den Dialogstationen

11:00 Uhr

Option #1: Jetzt handeln – Mit der richtigen Toolbox zum Energie-Pionier für nachhaltige und effiziente Gebäude werden

  • Gewusst wie: Senken Sie mit der richtigen Strategie nachhaltig Ihre Verbräuche und den  CO₂-Ausstoß.
  • Die passenden Werkzeuge: mit Building X die richtige Basis für einen gemeinschaftlichen Erfolg.
  • Erfahren Sie, wie Sie die Potentiale Ihres Gebäudes aufdecken und von den Synergieeffekten profitieren.

 

Option #2: GEG, EnEfG, BAFA – Mit Gebäudeautomation gesetzliche Anforderungen erfüllen, von Fördergeldern profitieren und Energieverbräuche senken

 

• Was bedeuten die aktuellen gesetzlichen Anforderungen und mit welchen weiteren Anforderungen müssen Sie  rechnen?
• Welche Rolle spielt die Gebäudeautomation und  Energieüberwachungstechnik und wie senken Sie damit  Energieverbräuche und CO₂-Emissionen?
• Wie setzen Sie die erforderlichen Maßnahmen um und von welchen staatlichen Fördergeldern können Sie profitieren?

 

11:30 Uhr

Option #1: Building Services – Die Erfolgsformel für Ihr smartes und nachhaltiges Gebäude

 

• Wie Sie uns und Ihre Daten mit einer optimalen Kombination aus Vor-Ort-, Remote- und Monitoring-Services für sich arbeiten lassen können
• Welche Mehrwerte digitale Service für Ihren Gebäudebetrieb bieten
• Wie Sie Ihre Bestandssysteme clever um die passenden digitalen Services erweitern können


Option #2: Nachhaltig planen – Digitale Services für den Gebäudebetrieb in der Planung berücksichtigen

 

• Nachhaltigkeit als Treiber für einen neuen Planungsansatz
• Die Datenvielfalt aus der Technischen Gebäudeausrüstung gezielt nutzen und mit digitalen Services den Gebäudebetrieb optimieren
• Planungspakete zum sofortigen Loslegen inklusive konkreter Beispiele und Referenzen

 

12:00 Uhr

Externer Impulsvortrag: Netto-Null einer ganzen Stadt bis 2030? Aachen ist Teil der EU-Mission „100 Climate-Neutral & Smart Cities“ | Dr. Carin Jansen, Leiterin der Geschäftsstelle "Klimaneutrales Aachen 2030"

 

ab 12:30 Uhr

Mittagsimbiss & Austausch an den Dialogstationen

 

Registrierung

Für diese Veranstaltung sind leider keine Plätze mehr verfügbar.

Veranstaltungsort

ruhr tech kampus | Gebäude k2 Forum
ThyssenKrupp Allee 1, 45143 Essen